Attuale

La candidatura «Gestione del pericolo di valanghe» è stata inserita in data 29 novembre 2018 nella lista del patrimonio culturale immateriale dell’umanità. Il WSL Istituto per lo studio della neve e delle valanghe SLF ha...

26.11.2018

CONTENUTO:  Sondaggio | Editoriale | Formazione | Droni | Congresso CISA | Soccorso alpino in Giappone | Veicoli d’intervento | Nuovo elicottero | Una pioniera nel campo dei cani da valanga | Esposizione sulle valanghe

19.11.2018

Rega, Medienmitteilung 17.11.2018Zahlreiche Besucherinnen und Besucher waren heute, am 17. November, auf der Kraftwerkinsel in Birsfelden mit dabei, als der neue Rega-Helikopter H145 zur Landung ansetzte.Seit Mitte November...

SAC Bern, 5. November 2018  Höhere Notfallzahlen und mehr tödliche Unfälle Ein schneereicher Winter sowie der ungewöhnlich schöne und heisse Sommer führten im Kalenderjahr 2018 zu sehr hohen Tourenaktivitäten. Bis Ende...

20.08.2018

Soccorso Alpino Svizzero presso il Museo svizzero dei trasporti

Verschüttet im Schnee

Coopzeitung
am 10.12.2018 veröffentlicht

Wenn eine Lawine abgeht sind die Retter der Alpine Rettung Schweiz (ARS) mit ihren Lawinenhunden zur Stelle. Diese speziell trainierten Hunde helfen dabei, verschüttete Personen zu bergen, indem sie sich auf ihre Nase verlassen. Im Schnee wühlend fanden sie sogar unseren Videojournalisten, der sich in einer Schneehöhle versteckt hat.
Der ARS arbeitet eng mit der REGA und dem SAC zusammen um Vermisste im alpinen Gelände zu finden und zu bergen.

 
Movie: ARS-Lawinenhunde im Einsatz

Soccorritore alpino no 39

75 anni del settore cinofilo