Navigazione linguistica

Cambiare la dimensione del font

Soccorso Alpino Svizzero, alla pagina iniziale

Percorso di navigazione

Comandi del carosello

Carosello

ARBE Attuale

Left content

Jahresbericht 2021 online

Aus dem Vorwort des Präsidenten

Als Regionalverein der Alpinen Rettung Schweiz blicken wir auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Die Einsatzzahlen blieben im Vergleich zum Vorjahr auf einem hohen Niveau. Gleichzeitig können wir bei etlichen gesamtschweizerischen Projekte partizipieren.

Teil der Zukunft
Die Digitalisierung nimmt innerhalb der Alpinen Rettung weiter Fahrt auf. Als Region, Station oder Retter sind wir bereits mittendrin. AVER, ARMC, Easy Learn und BELA sind digitale Mittel, welche uns in unserer zukünftigen Einsatztätigkeit und Ausbildung unterstützen werden. Die verschiedenen Entwicklungen laden aber auch dazu ein, interne Abläufe, zum Beispiel in der Administration oder dem Alarmierungsweg, neu zu überdenken und im Konsens den heutigen Gesamtanforderungen anzupassen. Wichtig erscheint mir, dass trotz der fortschreitenden Digitalisierung die Einfachheit und die Balance mit unserer Aufgabe gegeben ist.

Die Vorstandsmitglieder haben sich sehr gut in das jeweilige Ressort eingearbeitet. Nach der Aufarbeitung in der Anfangsphase, können wir nun etliche Ideen umsetzen und ausgestalten. Unsere Leitgedanken «Entwickeln, Austauschen und Verknüpfen» führen uns. Die Konstante, dass wir täglich Neues dazu lernen, macht unsere Aufgabe spannend und formt das Team.

Anregungen von Seiten unserer Mitglieder und Rettungsstationen, dem Kurskader sowie dem Retter an der Front dienen uns sehr. Im kommenden Turnus werden als Hauptprojekte das Ausbildungskonzept der ARBE und spezifisch das Einsatzkonzept Hund komplett überarbeitet.

Ralph Näf, Grindelwald
Präsident ARBE

Download PDF

Right content